Buch- und Filmtipps

Hier finden Sie Bücher und Filme rund um das Thema Depression.

Bücher für Familie + Freunde

  • Baierl, Martin (2009): Familienalltag mit psychisch auffälligen Jugendlichen: ein Elternratgeber. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Brampton, Sally (2009): Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe.
  • Döpfner, Manfred & Petermann, Franz (2008): Ratgeber Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen. Göttingen: Hogrefe.
  • Gabriel, Naema (2013): Sinus. Basel: Edition Pilscheur - AAP Verlag.
  • Groen, Gunter., Ihle Wolfgang., Ahle Maria Elisabeth & Petermann Franz (2012): Ratgeber Traurigkeit, Rückzug, Depression: Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher. Göttingen: Hogrefe-Verlag.
  • Johnstone, Ainsley  &  Johnstone, Matthew (2009):  Mit dem schwarzen Hund leben: Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren. München: Kunstmann.
  • Löffler , Constanze; Wagner, Beate & Wolfersdorf, Manfred (2012): Männer weinen nicht: Depression bei Männern Anzeichen erkennen - Symptome behandeln - Betroffene unterstützen. München: Goldmann Verlag.
  • Müller-Rörich, Thomas (Hrsg.) (2007): Schattendasein: Das unverstandene Leiden Depression. Berlin: Springer.
  • Nevermann, Christine. & Reicher, Hannelore (2009). Depressionen im Kindes- und Jugendalter: Erkennen, Verstehen, Helfen (2. Auflage). München: C.H. Beck.
  • Niklewski, Günter & Riecke-Niklewski, Rose (2012): Depressionen überwinden: Niemals aufgeben!. Berlin: Stiftung Warentest.
  • Schlösser, Sebastian (2011): Lieber Matz, Dein Papa hat 'ne Meise: Ein Vater schreibt Briefe über seine Zeit in der Psychiatrie. Berlin: Ullstein

Zum Vorlesen

  • Gliemann, Claudia & Nadia Faichney (2014): Papas Seele hat Schnupfen. Karlsruhe: Monterosa.
  • Homeier, Schirin (2006): Sonnige Traurigtage: Illustriertes Kinderfachbuch für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Bezugspersonen. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag.
  • Mosch, Erdmute von (2011): Mamas Monster: Was ist nur mit Mama los?. Bonn: Balance Buch + Medien.
  • Worringer, Ulla (2013): Hasenmama, die Heulsuse, und die beste Möhrensuppe der Welt. Charleston, SC: CreateSpace Independent Publishing Platform.
  • Wunderer, Susanne (2010): Warum ist Mama traurig?: Ein Vorlesebuch für Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag.

Audio

nach oben