Notfallkoffer

Wenn Du nicht weiter weißt und keine Idee hast, was und wie Dir gerade geholfen werden kann, dann soll Dir Dein ganz persönlicher Notfallkoffer Unterstützung und Halt bieten.

Wichtig: Lade Dir einen Krisenplan herunter und drucke ihn aus.

Fülle den Plan zu einer Zeit aus, in der es Dir gerade gut geht. Dann hast Du nämlich einen klaren Kopf dafür, was Dir in einer möglichen Krisen- und Notsituationen helfen könnte.

Was kommt alles in den Notfallkoffer hinein?

  • Krisenplan
  • MP3-Player mit Musik, Die Du magst und die Dich aufheitert
  • Etwas Leckeres z.B. Bonbons oder Riegel
  • Fotos, die Dich an etwas Schönes erinnern
  • Zitate
  • Zettel oder Briefe von lieben Menschen
  • Ein angenehmer Duft
  • Ein Kleidungsstück, dass in dem Du Dich wohlfühlst (Tuch, warme Socken)
  • Etwas, was Dich Deine Sinne spüren lässt z.B. scharfe Kaugummis, saure Gummitiere
  • Etwas Knete, um Deinen Ärger rauszulassen
  • Igelbälle, zum Fühlen
  • Kirschkernkissen
  • Alles, was Dir noch einfällt